· 

Großes aus kleinen Ursprüngen - SIC PARVIS MAGNA

Es gibt doch immer wieder Begebenheiten, die wir als Zufälle bezeichnen. Aus einem spontanen Treffen kann etwas unglaublich Festes und Wichtiges entstehen, das wir zu Beginn noch nicht abschätzen können. Ein Tropfen in der Pfütze kann schwere Folgen haben, einmal die Straße auf diese Art und Weise überqueren und alles ändert sich.

Mein Leben ist voll mit solchen Ereignissen, die ich im Nachhinein als sehr bedeutend einschätze. Dann bemerke ich, wie groß diese einst winzige Sache geworden ist.

So geschah mir auch gestern wieder etwas, das mir total das Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Und es hat mich den ganzen Tag beschäftigt, sodass ich unbedingt darüber schreiben wollte.

Ich bekam einen Anruf von einem kleinen Jungen, der ein STONE STORIES Buch haben wollte. Es stellte sich heraus, dass er der kleine Bruder einer alten besten Freundin ist, die ich aus meiner Grundschulzeit kenne. Schon am Telefon habe ich mich total darüber gefreut. Als wir uns dann trafen, um das Buch zu übergeben, war seine Mama dabei. Wir kamen ins Gespräch über das neue Jahr 2018 und dass es für mich sehr bedeutend werden wird. Da empfahl sie mir doch glatt, unbedingt nach Vietnam zu gehen. Sie meinte, ich müsse unbedingt erlebt haben, wie schön es in der Halong-Bucht im Norden von Vietnam sei. Dass es dort tausende Inseln gebe, von denen noch nicht mal alle erschlossen sein. Sie hat mir den Tipp gegeben, mich mit einem Local (Fischer etc.) zusammenzutun, anstatt die Touristenboote zu nutzen, und mit ihm die Inseln zu erkunden. Diese Kalksteininseln halten Höhlen bereit, in denen es versteckte Seen zu entdecken gibt. Und vielleicht sogar den ein oder anderen kleinen Schatz. Das hat in mir sofort Interesse geweckt und meine Pläne nicht nur geändert, sondern auch gefestigt, sodass ich nun eine genaue Vorstellung für die ersten Monate habe. Diese gibt mir auch etwas Sicherheit und extrem viel Vorfreude. Ich habe nun auch geplant, dass Neujahrsfest in Thailand zu feiern. Dies geschieht etwa 2 Wochen nach meinem Geburtstag am 13. bis 15. April.

Dann erzählte mir die Mama noch, dass sie sich vorstellen könnte, eine eigene Schule zu gründen. Das fand ich total faszinierend und echt toll, sodass ich ihr angeboten habe, ihr mal den Kontakt zu einer Gruppe herzustellen, die sich bereits mit diesem Thema befasst. In meinen Augen ist das wirklich ein super Vorhaben, gerade weil Regelschulen nicht mehr das leisten können, was die Kinder an Angebot benötigen. Und bevor immer mehr Kinder gezwungen werden, sich so etwas anzutun, könnten Schulen mit neuartigen Konzepten wirklich ein Lichtblick für das Bildungssystem in Deutschland sein.

SIC PARVIS MAGNA - sagte einst der Abenteurer, Seefahrer und Freibeuter Francis Drake und es bedeutet: Großes aus kleinen Ursprüngen. Für mich bedeutet es, dass aus Gedanken Realität werden kann. Aus der Idee, eine Schule zu gründen könnte an sich schon eine Schule entstehen. Das wäre riesig. Doch es könnte ja sogar eine Kettenreaktion auslösen und noch viel mehr Einfluss auf die Welt haben.

Ein Satz wie "Du musst unbedingt mal die Halong-Bucht gesehen haben" ändert für mich grundlegend das Gefühl, mit dem ich meine Reise starte, verschiebt ein wenig meinen Fokus auf die Länder, die ich zuerst bereisen möchte, und festigt meine Reiseroute.

 

Das Treffen kam so plötzlich, war jedoch wunderschön und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich denke, so etwas macht aus unserem routinierten Alltag einen besonderen Tag. Es bleibt ein Lächeln auf dem Gesicht und die Freude, dass einem so etwas Schönes passiert ist. Und ich bin gespannt, was die gestrige Begegnung in Gang gesetzt hat. Euch möchte ich mitgeben, dass ihr offen sein solltet für spontane Ereignisse. Man weiß nie, was mal Großes daraus werden könnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jana (Donnerstag, 28 Dezember 2017 12:03)

    Das hört sich ja sehr schön an. Und zaubert auch gleich ein Lächeln in mein Gesicht. :)

  • #2

    Stefan (Donnerstag, 28 Dezember 2017 18:56)

    Schöner Artikel und ich weiß noch, wie begeistert du mir davon erzählt hattest. Ich hoffe du findest in der Halong bucht entweder einen richtig geilen, bisher unentdeckten Schatz oder eine wundervolle, bleibende Erfahrung!

  • #3

    Eliza (Donnerstag, 28 Dezember 2017 18:59)

    Na das hört sich doch super an, hoffentlich siehst du dann was außergewöhnlich tolles! ;)

  • #4

    Daniel (Sonntag, 08 Juli 2018 15:15)

    Ich habe das Zitat „sic Parvis Magna“ unter der Haut und war im Dezember dort in Vietnam in Ha long bay. Welch ein Zufall �.
    Aufjedenfall eine sehr sehr schöne Bucht in Vietnam. Sehr zu empfehlen